Schöne Blazer mit Style

Chic gestylt im Blazer

Ein Blazer gehört in jede Damen-Garderobe. Denn, ob zur Jeans, zum Kleid oder zu Shorts getragen – Balzer lassen sich leicht mit anderen Kleidungstücken kombinieren. Zudem sind sie sehr praktisch. Wenn es einmal etwas kühler wieder, kann man das Oberteil schnell über einen Top oder eine Bluse streifen und friert nicht mehr.

Leichte Jackenart für jeden Anlass

Blazer gehören zu den Jacken, die die Trägerin besonders feminin aussehen lassen. Es gibt zwar einige Modelle wie die besonders ausgefallenen mit übergroßen Schulterpolstern oder in Obergröße, mit denen ein Outfit einer Frau einen maskulinen Touch erhält. Aber insgesamt gehört der Blazer mit seinem enganliegenden Design zu den Kleidungsstücken, die die Weiblichkeit einer Frau hervorheben. Die klassische Variante in schwarz kann mit fast allen Farben kombiniert werden. In weiteren Farben wie weiß, blau, beige oder einem Musterprint ist das Kleidungsstück nicht nur als Business Dress eine gute Wahl, sondern auch als Outfit für eine Party oder als Alltagsoutfit. Während es Jacken, Hosen oder andere Bekleidungsstücke gibt, die nur zu besonderen Anlässen getragen werden können und bei falschem Anlass schnell negativ auffallen, sieht man mit einem Blazer immer chic aus.

 

Applikationen und gepolsterte Schulter

Ein Blazer hat immer einen oder mehrere Knöpfe auf der Vorderseite, gepolsterte Schultern und einen Schlitz im Rückenteil. Bei einigen Modellen sind die Schultern überdimensional ausgeprägt, was heutzutage in ist. Darüber hinaus sind einzelne Modelle mit speziellen Applikation verschönert. Dabei kann es sich um modische Flicken am Ellenbogen, um überzählige Knöpfe auf der Vorderseite im Marinelook oder um eine asymmetrische Frontform handeln. Es gibt Blazer aus Wolle, aus Baumwolle und Elasthan oder aus Viskose und Polyamid.

Mit dem passenden Balzer kann man zu ausgewählten Kleidungsstücken einen bestimmten Look neu interpretieren. Ein Collegelook ist mit einem Modell in mehrfarbigem Hahnentritt Muster kombiniert zur Skinnyjeans und Hornbrille zusammengestellt. Besonders weiblich sieht man dagegen mit einem Modell aus glänzendem Obermaterial und glockig ausgestelltem Saum aus.