Chesterfield Möbel

Chesterfield Möbel

Manche Designklassiker haben ihre Unsterblichkeit wirklich verdient, und einer dieser Klassiker sind die Möbel im Chesterfield-Stil. Die urbritischen Designermöbel mit der diagonalen Kapitonierung, die das klassische Rautenmuster ergibt, und den klassisch hohen Armlehnen sind wohl der Urknall des englischen Wohnstils und haben natürlich längst ihren Siegeszug rund um die Welt angetreten.

Ob es an ihrer zeitlosen Schönheit liegt, oder an ihrer sagenumwobenen Bequemlichkeit, lässt sich kaum sagen, aber die Sofas, Clubsessel und Liegen im Chesterfield-Stil sind seit 1770 im Trend. Fest steht auf jeden Fall, dass ein echtes Chesterfield Sofa von der Insel so gut verarbeitet wird, dass es nicht nur eine Anschaffung, sondern auch eine Liebe fürs Leben ist.

Kein Wunder also, dass Möbelausstatter der gehobenen Klasse wie VON WILMOWSKY sich der Chesterfield Möbel angenommen haben und diese neben vielen anderen Designermöbeln in einer unschlagbaren Auswahl anbieten. Immerhin verkünden die Macher von VonWilmowsky.com in ihrem Design-Manifest stolz, dass sie an subtile Schönheit und zeitlose Qualität glauben, und auf was könnten diese Tugenden besser zutreffen, als auf Chesterfield Möbel.

Der Legende nach geht die Mutter alles Chesterfield Möbel, das Sofa, zurück auf den vierten Earl of Chesterfield, der den damals schon bekannten Möbelbauer Robert Adam beauftragte, das in den Augen des Earls perfekte Sofa zu bauen. Ein Sofa für Gentlemen sollte es sein, auf dem man bequem und trotzdem aufrecht sitzen könne, denn schließlich hängt ein britischer Gentleman im Salon nicht einfach auf der Couch wie ein Sack englischer Schafwolle.

Und wer jemals auf einem Chesterfield Möbel gesessen hat, weiß aus Erfahrung, dass man sich automatisch geadelt fühlt und innerlich Haltung annimmt, so dass man die Teetasse auf der hohen Lehne nonchalant balancieren kann. Selbst, wenn die Queen vor dem Haus eine Reifenpanne hätte und spontan zum Tee käme – mit einem Chesterfield Sofa bringt einen nichts mehr aus der Ruhe.