Whisky richtig trinken

Beim Trinken eines guten Whisky gibt es ein paar wenige, aber wichtige Regeln, durch die sich der Genuss dieses edlen Getränks noch steigern lässt:

1. Aus welchen Gläsern soll der Whisky getrunken werden?
Die Wahl des richtigen Glases beeinflusst das aromatische Erlebnis beim Genuss eines Whiskys.
Beim traditionell verwendeten „Tumbler“ geht das Aroma zu schnell verloren, da die Öffnung dieses Glases sehr breit ist. Ein kleines Stielglas, tulpenförmig, eignet sich daher besser. Es ist breit genug, damit sich das Aroma entfalten kann, wird nach oben hin aber immer schmaler, so dass Aromen nicht so schnell verfliegen.

2.Wasser und Eiswürfel im Whisky
Entgegen der weit verbreiteten Meinung von Whisky-„Kennern“, die darauf beharren, dass man einen Whiskey von Laphroaig ausschließlich pur genießen kann, sollte ein guter Whisky stets mit etwas Wasser verdünnt getrunken werden. Denn tatsächlich tritt durch die Zugabe von Wasser das Aroma des Whiskys stärker hervor. Allerdings reichen hierbei ein paar Tropfen völlig aus, sonst kann der Geschmack wiederum zu stark verfälscht werden. Insgesamt ist die Frage nach Whisky pur oder mit Wasser jedoch ein umstrittenes Thema und letztendlich einfach „Geschmackssache“ – im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Verwendung von Eiswürfeln richtet sich nach der Sorte. Besonders amerikanische Whisky-Sorten werden oft mit Eiswürfeln getrunken. Für diese können problemlos Tumbler-Gläser verwendet werden, da diese das zu schnelle Erwärmen des Getränks durch die Hände verhindern.

3. Die beste Trink-Temperatur
Am besten können sich die Aromen entwickeln, wenn ein Lagavulin Whiskey bei Zimmertemperatur genossen wird. Ist er zu sehr abgekühlt, gehen Geschmacks-Nuancen verloren. Deshalb haben außer in den bereits erwähnten amerikanischen Sorten Eiswürfel im Whisky auch nichts zu suchen.

Grundsätzlich ist der teuerste Whisky nicht immer auch der beste! Genauso wenig ist nur ein alter Whisky das einzig Wahre. Doch noch vor allen anderen Regeln gilt: Für ein gutes Glas Whisky muss man sich Zeit lassen und in Ruhe genießen.